Hausmittel gegen Pickel und Mitesser

PickelPickel tauchen meistens in den unmöglichsten Situation auf – am liebsten vor einem wichtigen Termin oder dem Date auf das du schon so lange wartest. Hier zeige ich dir die besten Hausmittel gegen Pickel und Mitesser.

Und gerade wenn Du empfindliche Haut hast und diese auf schnell auf aggressive Hautreiniger reagiert, dann sind diese natürlichen Hausmittel die richtige Wahl gegen deine Pickel. Probier einfach aus, was bei dir am besten und schnellsten wirkt!

Honigmaske gegen Pickel

Um deiner Haut langfristig eine reine Optik zu verleihen, empfehle ich dir die Honigmaske als Hausmittel gegen Pickel und Mitesser. Schon lange ist bekannt, dass Honig für eine reine und zarte Haut sorgt – also genau das Richtige um aus unreiner Haut eine reine Haut zu zaubern!

so geht’s: Einfach 7 Löffel Quark, 4 Löffel Honig und ein paar Tropfen Zitronensaft verrühren und für 10-20 Minuten auftragen. Danach mit warmen Wasser abspülen und zwei- bis dreimal pro Woche wiederholen.

Teebaumöl

Dieses Wunderöl ist für seine antibakterielle, entzündungshemmede und heilungsfördernde Wirkung bekannt. Also alles, was wir gegen entzündete Pickel brauchen.

so geht’s: Tupfe dir einfach mit einem Wattestäbchen Teebaumöl auf die Pickel. Achtung! Bitte probiere es vorher an einer anderen Hautstelle aus. Nicht jedes Hausmittel ist für jeden gleich gut verträglich und es kann sein, dass Teebaumöl bei dir allergische Reaktionen hervorruft.

Schwarzer Tee gegen Pickel

Der schwarze Tee enthält Gerbstoffe, die eine antibakterielle, juckreizlindernde und eine entzündungshemmende Wirkung. Ein perfektes Hausmittel gegen Pickel, bei dem man das Nebenprodukt auch noch trinken kann!

so geht’s: Koche dir einfach einen schwarzen Tee und lasse den Beutel fünf Minuten ziehen. Danach lässt Du den Beutel abkühlen und tupfst dir die Pickel oder die entsprechenden Stellen mit dem Teebeutel ab.

Dampfbad mit Kamille

Durch das Dampfbad öffnen sich deine Poren und durch die Hitze und den Dampf werden lose und abgestorbene Hautteilchen entfernt, so dass diese kein Risiko für verstopfte Poren darstellen.

so geht’s: Koche dir zwei Beutel mit Kamillenblüten in einem Topf auf, halte deinen Kopf darüber und decke dich mit einem Handuch ab. Deine Poren werden sich öffnen und die Kamille kann ihre Wirkung entfalten.

Heilerde gegen Pickel

Dieses Hausmittel ist gut als schnelle Hilfe (Abend/Morgen vorher) gegen Pickel geeignet, da die Heilerde der Haut direkt Schmutz und Bakterien entzieht. Dadurch bekommst Du direkt eine reinere Haut und saubere Poren.

so geht’s: Mische die Heilerde mit Kamillentee zu einem Brei und trage den in deinem Gesicht auf. Lasse die Heilerde richtig trocknen, denn beim trocknen „verwandelt“ die Erde deine unreine Haut in reine Haut. Denn dabei entzieht sie den Poren das was sie verstopft.

Zitrone

Die Zitrone wirkt nicht nur antibakteriell, sondern auch entzündungshemmend, also vorbeugend. Ausserdem hilft der Zitronensaft den Säurehaushalt deiner Gesichtshaut zu stabilisieren.

so geht’s: Tupfe einfach mit einem Wattestäbchen den Zitronensaft auf die Mitesser und Pickel und lass es etwas einziehen.

So viele Hausmittel gegen Pickel

Wie Du siehst, muss es nicht immer das Produkt aus dem Drogeriemarkt sein, welches dein Gesicht chemisch reinigt. Es gibt eine vielzahl an Hausmitteln, die dich gut gegen Pickel und Mitesser wappnen. Ich hoffe es ist was für dich dabei!

Noch mehr Pflegetipps?

Hier bekommst Du noch mehr Pflegetipps für dein Gesicht.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *