Brauenstift oder -puder? So bekommst du Hammer-Augenbrauen

Brauenstift, Brauenpuder und Brauengel sind die perfekten Hilfsmittel, um die lichten oder hellen Stellen in deinen Augenbrauen zu kaschieren und deinen Augenbrauen einen Hammer-Look zu verpassen.

Wofür Du welches Produkt am besten nutzen solltest? Hier findest Du die Antwort.

Brauenpuder

Produkt-Tipp!
Sleek Makeup Brow Kit


jetzt ansehen

Wenn deine Augenbrauen keine lichten Stellen oder Löcher aufweisen, sondern einfach nur etwas zu hell oder insgesamt zu licht sind, dann ist das Brauenpuder für dich die richtige Wahl.

Das Brauenpuder trägst du am besten mit einem schrägen Pinsel auf, so dass Du mit Puder besser modellieren und „zeichnen“ kannst.

Achtung: trage nicht zu viel Brauenpulver auf, sonst wirken deine Augenbrauen schnell künstlich.

Brauenstift

Produkt-Tipp!
Logona Eyebrow Pencil


Jetzt ansehen

Wenn Du etwas lichtere Stellen in deinen Augenbrauen auffüllen willst, dann ist der Brauenstift das richtige Utensiel für dich. Einfach mit einer kleinen Bürste (ist meistens dabei) deine Augenbrauen in Form bringen und die lichten Stellen mit dem Stift nachzeichnen und „auffüllen“. Nach dem Du alles mit dem Stift aufgefüllt hast, kannst Du die Augenbrauen mit der Bürste wieder in Form bringen.

Achtung: Da den Brauenstiften oft verschiedene Öle beigesetzt sind, kann es sein, dass Du dir deine Poren damit verstopfst. Achte also darauf, nicht zu viel aufzutragen, falls Du ohnehin Probleme mit leicht fettender Haut hast.

Brauengel

Produkt-Tipp!
Anastasia Tinted Brow Gel


Jetzt ansehen

Mit dem Brauengel kannst Du deine störrischen Augenbrauen-Härchen in Form bringen und ihnen gleichzeitig etwas mehr Fülle geben. Einfach das Bürstchen aus der Kartusche ziehen und deine Brauen in Form bringen. Wenn Du ein Brauengel mit etwas Farbe wählst, bekommst Du direkt noch einen etwas dichteren Look.

Wie Du siehst, stehen dir viele Möglichkeiten zur Verfügung, um aus deinen Augenbrauen wirkliche Hammer-Augenbrauen zu zaubern!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.